Rodelshop, Schlittenshop, Rodel, Schlitten, Rodelbahnen, Rodelschlitten, Rodelblog, Funwave, Runwave, Run2Fun, www.runwave.de

Rodeln ist trendy, braucht es mehr Qualität?

Lange freut man sich darauf. Endlich Schnee, endlich Urlaub und los geht’s mit rodeln und schlitteln.
Nur ist man nicht der Einzige der sich darauf freut und man sieht es ja, wie stark die Rodelbahnen frequentiert sind.

Mehr Qualität?
Ja, unbedingt und ganz klassisch nach den drei „W“. Wo. Wann. Wie.

Man stelle sich mal vor, wenn alle Skifahrer auf der Piste in einer Reihe bzw. alle die gleiche Linie fahren! Da wird es unweigerlich die Piste stark abnützen, genauso ist es auf der Rodelbahn.

Da sind gut präparierte Rodelbahnen und das richtige Modell schon ein Kriterium. Auch wann, wo und wie, die große Rodel- und Schlittengaudi geplant wird hat einen großen Anteil daran, den ganz großen Spaß zu erleben.

Jetzt erstmal der Reihe nach:

WO:
Das ist natürlich auch abhängig wo man rodeln und schlitteln gehen möchte. Passt es mit der Unterkunft und sind gute Infrastruktur mit Gastronomie und Läden vorhanden. Wenn das „besondere“ rodeln angesagt ist, wie z.B. Rodelwandern, Rodelevents und Apré-Rodel ist es vorteilhaft sich spezifisch zu informieren und zu planen.

Rodelshop, Schlittenshop, Rodel, Schlitten, Rodelbahnen, Rodelschlitten, Rodelblog, Funwave, Runwave, Run2Fun, Shop, Blog,

TIPPS:
> Am idealsten eine Rodelbahn mit Gondel um sich bei der Auffahrt etwas aufwärmen zu können.
> Bei eigenen Rodel und Schlitten ist es gut wenn der Parkplatz nah am Lift oder Gondel ist.
> Das schützt die Kufen und man muss sich mit dem Tragen nicht so abmühen.
> Bei ganztägigem rodeln sind Bahnen zwischen 2-6 km eine gute Wahl.
> Wenn es 1-2 Fahrten sind können 8-14 km lange Bahnen in Angriff genommen werden.
Infos:
Rodelbahnen
Bayern, Österreich
Schöne Rodelstrecken
in Deutschland, Österreich, Schweiz
Rodelbahnen
in Südtirol
Rodelbahnen
in Tirol
Rodelbahnlisten
für DE-AT-CH-IT mit PDF-Download

WANN:
Eine gute Frage und nicht nur abhängig wann die Zeit und Buchung ist. Entscheidend ist bei starkem Rodelbahn-Betrieb auch die Tageszeit oder zur Abend- und Nachtzeit beim Nachtrodeln. Letztendlich reden hier auch die Schneeverhältnisse ein Wörtchen mit.

Rodelshop, Schlittenshop, Rodel, Schlitten, Rodelbahnen, Rodelschlitten, Rodelblog, Funwave, Runwave, Run2Fun, Shop, Blog,

TIPPS:
> Rodelbahnen in mittleren Lagen mit Präparierung und ideal mit Kunstschnee bieten ein längeres Zeitfenster.
> Für tiefere Lagen sind Januar und Februar eine bevorzugte Zeitwahl.
> Bei höherliegenden Rodel- und Schlittenbahnen hat man je nach Schneelage ein längeres Zeitrahmen.
> Optimal es einmal umzustellen und Vormittags rodeln und Nachmittgas Ski fahren
> Morgens und Vormittags sind die Rodelbahnen in einem guten Zustand
> Nachmittags geht es auch noch auf weicherem Schnee gut zum Skifahren
Infos:
Webcams
der Skigebieten
(Land wählen)
Schneehöhen
und offene Rodelbahnen
(Land wählen)

WIE:
Ganz klar entscheidet welchen Rodelspaß man haben möchte. Vor allem sind die Schneeverhältnisse wichtig.
Warum? Denn grundsätzlich gibt es zwei Rodelbahnzustände, morgens top präpariert und noch recht eben und Mittag bis zum Abend werden Rodelbahnen weicher und bekommen mitunter große Wellen (Bumps, Mugel, Hügel). Daher sind morgens lenkbare Sportrodel wenn man koordinativ Sportrodeln möchte eine gute Wahl. Da gehen natürlich auch sehr gut Schlitten wenn es flott zu Tal gehen soll. Bei Hügel und weichen Schnee sind hier reine Sportrodel im Nachteil, da sie lenkbar immer der Bahn nachfahren und  im tieferen Schnee an Gleitfähigkeit beeinträchtigen.

Speedrodeln-Gruppenrodeln-Nachtrodeln

TIPPS:
> Sportlich – Morgens, optimal mit Sportrodel oder Schlitten wenn flott und präzise ins Tal gerodelt wird.
> Spaß – Mittags, entsprechend den Bahnverhältnissen eher mit Schlitten oder auch noch mit Sportrodel.
> Gaudi – Abends oder Nachtrodeln meistens mit Schlitten.
Infos:
Sicherheit
Rodelbahngütesiegel, Tipps, Haftpflicht

Wenn Deine Freunde und Bekannte auch von diesen Tipps profitieren könnten,
einfach den Blog-Artikel weiter liken oder teilen.

Follow on Bloglovin

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.