Funwaven-überholen macht Spaß

Wie erreicht man rodeln auf der Überholspur?

„Funwaven“ erlebe, auf dass Du stolz sein kannst.
Stylisch modern, sicher und schnell, Sitzkomfort für lange und viele Rodelrunden. Sehr stabil und neidische Blicke garantiert.

Funwaven-sei stolz darauf

Auch du kannst in kurzer Zeit „funwaven“ erleben.
Die Konstruktion ist einem einfachen Schlitten nachempfunden und den heutigen Verhältnissen und Wünschen angepasst. Einfach ganz entspannt Platz nehmen und wie gewohnt rodeln und schlitteln. Ein „schnell erlebter“ Rodelspaß macht einfach Lust auf mehr.

Funwaven-werde schnell ein Profi

Steigere dein Rodelspaß in kurzer Zeit.
Als Einsteiger einfach wie gewohnt steuern und wenn es mal rasant werden soll, kann man mit den Hacken, Zugseil und zusätzlichen den hinteren Holmen und der Hand drücken oder ziehen. Am Anfang langsam und nicht zu stark, da der Funwave sehr wendig ist. Beschleunigen?. Ganz einfach etwas nach hinten legen. Empfohlen nur auf Geraden, da der Funwave wie ein Blitz beschleunigt.

Funwaven-steigere Dein Können

Wie erreicht man rodeln auf der Überholspur?
Der Speed vom Funwave Schlitten ist insbesondere mit den PE-Kufen super schnell. Die Spurbreite und Kufenwinkel bieten einen sicheren Geradeauslauf. Die etwas größere Breite hilft Dir noch, dass der Funwave Schlitten stabil und kippsicher ist. Durch den federnden Sitz der freihängend mit der Kordel über die ganze Länge verbunden ist, bietet Dir eine sichere Sitzposition und Kontrolle über das „Speed-Gerät“.

Funwaven-rodeln auf der Überholspur

Sonne und Schnee und nichts kann Dich mehr halten. Kennst Du Freunde die es auch nicht hält, dann einfach teilen und liken.

Mehr Infos zur Fahrtechnik, Technikdaten und Wechselkufen unter diesen Links:

Funwave-Fahrtechnik

Funwave-Technikdaten

Funwave-Wechselkufen

Follow on Bloglovin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.